Der anmutige, romantische Super Express

  • Veröffentlicht am : 21/01/2018
  • Von : Japan Experience

Odakyu Line

Die Odakyu Electric Railway, ein privates Bahnunternehmen in Japan, stellte Ende 2017 ihren neuen Limited Express-Zug vor: den "Graceful Super Express Romance Car".

Geschichte des Romance Cars

Das erste Romantikzug wurde 1957 in orangener Traditionsfarbe vorgestellt.
Heute gibt es:

  • den Zug 60.000 MSE mit blauer Farbe (eingeführt im März 2008)
  • den weißen Zug 5000 VSE (eingeführt im März 2005)
  • den Zug 30.000 EXE (mit seinen 10 Wagen für Pendler, eingeführt 1996)
  • den Zug 7000 LSE (eingeführt 1981)

Die Romantikwagen Typ 5000 und 7000 hatten bereits vorne oder hinten Sitze im Panoramaabteil.

Lake Ashinoko, Hakone, Kanagawa

Gehen Sie an Bord des "Piratenschiffs" und segeln Sie über den Ashino-ko, Hakone, Kanagawa

©Akira Deng, unsplash

Über den Zug "Romance Car"

Der Zug bietet eine Direktverbindung zwischen dem Bahnhof Shinjuku und Hakone. Mit einem Romance Car erreichen Sie den für seine Berge, Onsen und Museen berühmten Ort in etwa 1:40.

Alle Plätze müssen vorab reserviert werden. Sie müssen ein Ticket und einen Limited Express-Ticketaufschlag kaufen. Die Limited-Express-Tickets sind an den Odakyu-Ticketschaltern (z.B. im Bahnhof Shinjuku) oder am Automaten auf den Odakyu-Bahnsteigen erhältlich.

Sie können auch einen Hakone Free Pass für das Verkehrsnetz in Hakone kaufen und müssen für den Romance Car nur noch den Express-Aufschlag bezahlen. Der Pass ist ein vergünstigtes Touristenticket, mit dem Sie im gesamten Verkehrsnetz Hakone frei ein- und aussteigen können, mit dem "Piratenschiff" fahren können sowie ermäßigten Eintritt zu verschiedenen Attraktionen in der Umgebung erhalten.

Hakone

Torii im See Ashi, Hakone

©Sravan V, unsplash

Neueste Artikel

Yamanote

Wie reist man während der Rugby WM 2019 in Tokio?

Wie findet man sich in Tokio zurecht? Welcher Pass wird benötigt? Hier ist unsere Auswahl an Tipps zur Vorbereitung auf die Rubgy WM 2019!

Die Transport-Vorauszahlungskarte, unverzichtbar für jede Reise nach Japan!

Der neue Pasmo Passport

Seit dem 1. September 2019 gibt es eine neue Pasmo-Karte, die speziell für Japan-Touristen bestimmt ist.

JR Yokosuka

Die JR Yokosuka-Linie

Die JR Yokosuka-Linie verbindet den Bahnhof Tokio mit Yokohama, Kamakura, Zushi, Yokosuka und Kurihama und ist in einem Japan Rail Pass enthalten.

Alle Artikel anzeigen (22)