Bestellen Sie Ihren JR Pass regional

  • Unbegrenzte Fahrt
  • Günstig und kinderleicht

Bestellen Sie Ihren JR Pass regional

Bearbeiten

East Pass

Hakone Free Pass


Die Regionen Fuji, Tohoku oder die Japanischen Alpen, mit dem Ostpass nur einen Steinwurf von Tokio entfernt
Hakone area railway network map

Der Hakone Freepass ist eine ermäßigte Ausflugskarte, die die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hakone sowie die Strecke zwischen Shinjuku und Hakone-Yumoto abdeckt. Der Hakone Freepass ist 2-3 Tage gültig.

Mit dem Hakone Freepass können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in Hakone benutzen. Mit dem Freepass erhält man auch Ermäßigungen auf die Eintrittspreise verschiedener Sehenswürdigkeiten.

Mit dem Hakone Freepass können Sie außerdem 8 verschiedene Verkehrsmittel in der Region Hakone benutzen, darunter alle Buslinien, die Bahnlinie Hakone-Tozan, die Hakone Seilbahn und eine Dampferfahrt (Hakone Sightseeing Cruise), um Hakone auf eigene Faust zu erkunden.

Für Kinder (6 bis 11 Jahre) ist der Preis für den Hakone Freepass ermäßigt. Kinder bis 5 Jahre reisen in Begleitung kostenlos mit dem Zug.

2 Tage

Erwachsener: 48 €

Kind: 25 €

3 Tage

Erwachsener: 55 €

Kind: 29 €

 

Die Region Hakone

Hakone in Kanagawa ist eine der bekanntesten Regionen Japans mit heißen Quellen (Onsen) und unberührter Natur. Es ist von Tokio aus leicht zu erreichen und zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Bewohner der Kanto-Region. Entfliehen Sie der Hauptstadt, entdecken Sie uralte Krater, bewundern Sie die Kulisse sanfter Berge und einen fast mythischen See und entspannen Sie sich in den Onsen, die es seit Urzeiten gibt.

Hakone in der Präfektur Kanagawa liegt 80 km von Tokio entfernt in einem erloschenen Vulkankrater in einer Bergkette. Historisch gesehen war es ein Rastplatz für Reisende zwischen Kyoto und Tokio. Hakone ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Kanto-Region und bietet einen fantastischen Blick auf den Berg Fuji, den wunderschönen Ashi-See, zahlreiche Ryokan und heiße Quellen. Hakone, mit seinem malerischen Blick auf den Berg Fuji, ist eine lohnende Reise für alle, die das Beste, was das Land zu bieten hat, an einem Ort genießen möchten.


 

Reisen in Hakone

 

Um nach Hakone zu gelangen, nehmen Sie den "Limited Express Romance Car Super Hakone"-Zug, der von der Odakyu Railway Company betrieben wird der in 80 Minuten vom Bahnhof Shinjuku in Tokio zum Bahnhof Hakone-Yumoto fährt.

Von Hakone-Yumoto nimmt man den Zug Hakone Tozan nach Gora. Die 35-minütige Fahrt schlängelt sich durch das bewaldete Tal, führt über Brücken und durch Tunnel und hält an kleinen Bahnhöfen.

Hakone Tozan betreibt eine Reihe von Verkehrsmitteln in der Region, darunter die Tozan-Hakone Seilbahn und den Hakone-Tozan-Bus. Alle diese Verkehrsmittel können mit dem Hakone Freepass genutzt werden, um die Region zu erkunden.

@Odakyu Dentetsu


Die Attraktionen von Hakone

 

Blumenliebhaber sollten unbedingt den Gora-Koen-Park besuchen. In Hakone gibt es auch ein Kunstmuseum mit einer wertvollen Keramiksammlung.

An einem bewölkten Tag hat Owakudani eine apokalyptische Atmosphäre. Mehrere Wanderwege sind wegen der vulkanischen Ausstrahlung teilweise oder ganz gesperrt. Oder Sie nehmen die Seilbahn nach Togendai am Nordufer des Ashi-Sees (Ashino-ko auf Japanisch).

Hakone, Kanagawa Prefecture, Japan

Ikonisches Torii-Tor am Ashi-See in Hakone, Präfektur Kanagawa, Japan

@Wikimedia

 


Ein ikonischer See mit Blick auf den Berg Fuji

 

 

Die Ufer des Ashi-Sees laden zum Verweilen ein, und ein ausgedehnter Morgenspaziergang regt bestimmt den Appetit an. Das Restaurant Togendai View bietet einfache Gerichte zu günstigen Preisen und ist bekannt für seine herrliche Aussicht. Man kann aber auch ein Mittagessen aus der Bento-Box am Wasser einnehmen. Eine Bootsfahrt auf dem Ashi-See bietet einen der schönsten Ausblicke auf Hakone: den Berg Fuji, der sich im Wasser spiegelt.

Der Ashi-See selbst bietet eine Reihe von Attraktionen und unterhaltsamen Aktivitäten.  Bootstouren sind sehr beliebt und es gibt eine Vielzahl von Booten, sowohl für Touristen als auch für die Öffentlichkeit. Oberhalb des Sees fährt die Hakone-Seilbahn (inkludiert im Hakone Freepass!), von der aus man einen herrlichen Blick auf die Natur unterhalb des Sees und den Berg Fuji hat. Dies ist eine der Hauptattraktionen der gesamten Region Hakone, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Auf dem Ashi-See kann man eine Bootsfahrt unternehmen und dabei ein weiteres Wahrzeichen von Hakone bewundern: das zinnoberrote Torii des Hakone-jinja-Schreins, das aus dem Wasser ragt. Die halbstündige Bootsfahrt führt zum Südufer nach Hakone-machi oder Moto-Hakone, den beiden großen Städten am See.

Lake Ashi, Hakone, Kanagawa Prefecture, Japan

Blick auf den Ashi-See in Hakone, Kanagawa, mit dem Berg Fuji im Hintergrund

@Wikimedia

 


Ein Epizentrum für Kunst und Kultur

 

Hakone hat viele bemerkenswerte Museen. Das Hakone Kunstmuseum ist ein sehr angesehenes Museum, das von Reisenden aus dem In- und Ausland besucht wird.

Besonders erwähnenswert ist das Narukawa Kunstmuseum am Ufer des Ashi-Sees, das sowohl für seine Architektur als auch für die Schätze, die es beherbergt, gerühmt wird. In der Umgebung von Odawara befinden sich viele Museumsattraktionen, wie das Okada Art Museum, ein privates Museum, das sich über fünf Stockwerke erstreckt und unter anderem eine beeindruckende Auswahl asiatischer Kunst zeigt. Es ist das größte Museum in Hakone.

Das Freilichtmuseum von Hakone zeigt bemerkenswerte Kunstwerke, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen. In einem der vielen Museen in Hakone kann man locker einen ganzen Tag verbringen - ein Muss für Kunst- und Kulturliebhaber!

Hakone Open-Air Museum

Hakone Open-Air Museum

@Wikimedia

 


Odawara: Ein Schritt in die Geschichte

 

In der Region Odawara in Hakone kann man die berühmte Burg Odawara besichtigen, die sich über dem darunter liegenden öffentlichen Park erhebt. In Odawara befindet sich auch das Naturkundemuseum der Präfektur Kanagawa, ein Muss für die ganze Familie.

Ebenso vielfältig wie das Angebot an Museen ist die Auswahl an schönen Parks, die man in der naturreichen Region Hakone mit dem Hakone Freepass besuchen kann. Der Onshi-Hakone-Park ist übersät mit wunderschönen Blumenfeldern und hügeligen Landschaften. Der Kamigawara-Park im Zentrum von Hakone ist der perfekte Ort für einen gemütlichen Spaziergang während der Kirschblüte im Frühling. Der Yasuragi-no-mori-Park in Hakone bietet eine spektakuläre Aussicht auf den blauen Ashi-See und die umliegenden Berge.

Beenden Sie Ihren Waldspaziergang im Moto-Hakone-Park mit einem Ausflug zum Hakone-jinja Shinto-Schrein, der auf einem grünen Hügel thront. Entspannen Sie sich in den heißen Quellen oder verlängern Sie Ihren Ausflug und übernachten Sie in einem Ryokan, einem traditionellen Gasthaus, fernab vom Trubel der Hauptstadt.

Odawara Castle, Hakone, Japan

Schloss Odawara mit Kirschblüten im Frühling, Hakone, Japan

@Wallpaper Flare

Gültigkeit des Hakone Free Pass 

Lieferfrist

Ihr Hakone Free Pass (erhältlich als E-Voucher mit QR-Code) wird innerhalb von 5 Werktagen nach der Buchung an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Es ist wichtig, dass Sie in Ihrem Spam-Ordner nachsehen, ob Ihr Hakone Freepass dort gelandet ist.

Sollten Sie es früher benötigen, weil Sie den Pass vor Ablauf der 5 Werktage verwenden müssen, kontaktieren Sie uns bitte.


Einlösung des Gutscheins

Der E-Voucher, den Sie per E-Mail erhalten, kann nur am Schalter von Odakyu Shinjuku und im Odakyu Tourist Information Center (Odawara Station) eingelöst werden:

 

- Odakyu Sightseeing Service Center, Shinjuku West
Standort:B1 Stock, Odakyu Line Shinjuku Station West Ausgang
Betriebszeiten:: 08:00-16:00
Telephone number:+81-3-5909-0211

(Die Öffnungszeiten können sich ändern, bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch.
https://www.odakyu.jp/english/support/center/)

- Odakyu Sightseeing Service Center, Odawara
Standort: Außerhalb des Fahrkartenschalters der Odakyu-Linie und des Hakone Tozan-Zugs im Bahnhof Odawara
Betriebszeiten:: 08:30-16:30
Telephone number:+81-465-20-2266

 


Der Hakone Freepass: Gültigkeit

Der Hakone Freepass beinhaltet eine Hin- und Rückfahrkarte für die Odakyu-Linie (vom Abfahrtsbahnhof bis Shinjuku) sowie unbegrenzte Fahrten (für die „Limited Express“-Züge „Romancecar“ sind Zuschläge erforderlich).

Eingeschlossen sind Fahrten mit sieben verschiedenen Verkehrsmitteln:

  • Hakone Tozan Zug
  • Hakone Tozan Kabelbahn
  • Hakone Tozan Bus (festgelegtes Gebiet in Hakone)
  • Hakone Seilbahn
  • Hakone Sightseeing Kreuzfahrt
  • Odakyu Hakone Fernreisebus (festgelegtes Gebiet in Hakone)
  • Numazu Tozan Tokai Bus (festgelegtes Gebiet in Hakone)

Mit dem "Hakone Freepass" erhalten Sie Sonderangebote und Ermäßigungen bei über 50 Einrichtungen in der Region Hakone, darunter Thermalbäder, Kunst- und andere Museen, historische Sehenswürdigkeiten, botanische Gärten und Parks, Freizeit- und Sporteinrichtungen, Restaurants und Geschäfte.

Alle Details zum Hakone Free Pass im Überblick, Informationen zur Gültigkeit des Passes, eine Karte des Verkehrsnetzes von Hakone, Besichtigungstipps und Informationen zum Gepäcktransportservice vom Bahnhof Hakone-Yumoto finden Sie im offiziellen Hakone Free Pass User Guide.


Sitzplatzreservierung

  • Sitzplatzreservierungen sind erst nach dem Eintausch des Passes möglich.
  • Für die Fahrt mit dem Odakyu Romance Car ist zusätzlich zum Hakone Freepass ein "Limited Express"-Zuschlag zu entrichten.

Stornierung

  • Nach Abschluss der Bestellung kann der Hakone Freepass nicht mehr storniert werden.

 

FAQs - häufig gestellte Fragen