Wie man von Tokio nach Otsuki kommt

Vom kultigen Bahnhof Shinjuku aus bietet die JR Chuo Main Line eine begrenzte Anzahl von Expresszügen an, um vom belebtesten Bahnhof der Welt in das viel ruhigere und beschaulichere Otsuki in Yamanashi zu gelangen.

Dauer der Reise Ca. 1-2 Stunden
Erste und letzte Abfahrt 5:02 UHR/ 10:56 UHR
💶 Kosten Von 1.340 bis 2.820 Yen
🚆 Entfernung 87 Kilometer
🚉 Abfahrender/Ankommender Bahnhof Shinjuku Bahnhof/
Bahnhof Otsuki
Kaiji Limited-Express-ZugAzusa Limited SchnellzugChuo-Hauptstrecke Spezial-Schnellzug
LESEN SIE MEHR ÜBER SITZPLATZRESERVIERUNGEN // Wie man in Japan Sitzplätze im Zug reserviert
LESEN SIE MEHR ÜBER DIE REGELN FÜR ÜBERGEPÄCK // Neue Gepäckreservierungsregeln für den Shinkansen

Tokios umfangreiches öffentliches Nahverkehrssystem, das die Fortbewegung in der Stadt erleichtert, ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Dies gilt insbesondere für Inhaber des JR-Passes, die die JR-Linien sowohl innerhalb Tokios als auch bei der Abreise uneingeschränkt nutzen können. Der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug hält am Tokioter Bahnhof, am Bahnhof Shinagawa und am Bahnhof Ueno.

Um von Tokio nach Otsuki zu gelangen, nimmt man den Hochgeschwindigkeitszug der Chuo-Hauptlinie vom Bahnhof Shinjuku aus, dem verkehrsreichsten Bahnhof der Welt, der täglich von mehr als 3,5 Millionen Menschen genutzt wird. Die Umgebung des Shinjuku-Bahnhofs ist eine Fundgrube für Entdeckungen, mit guten Einkaufsmöglichkeiten, netten Restaurants und anderen Orten, die für Unterhaltung sorgen.

Shinjuku Station, Tokyo

Bahnhof Shinjuku, Tokio

@Wikimedia

Die Saruhashi-Brücke und die Taro-Jiro-Wasserfälle sind weitere großartige Orte, um die Natur der Gegend zu genießen . Die Saruhashi-Brücke zeichnet sich durch ihre einzigartige Architektur aus, die der Legende nach durch die Verbindung der Arme der Affen in der Gegend von Otsuki entstanden ist. Aufgrund ihrer faszinierenden Bauweise wurde sie als eine der drei "ungewöhnlichen Brücken" Japans bezeichnet. Unten kann man die Felsformationen und den rauschenden Fluss sehen. Der Taro Jiro-Wasserfall ist für Besucher von Otsuki relativ einfach zu erreichen. Der Ort besteht eigentlich aus zwei separaten Wasserfällen, die in den Talfluss münden. Der Name leitet sich von einem angeblichen Bruderpaar ab, das in früheren Zeiten von diesem Gebiet aus operierte. Anscheinend beschlossen die beiden, von den jeweiligen Wasserfällen zu springen, um nicht verhaftet zu werden, wenn die Gesetzeshüter sie erwischten. Die Legende hält sich bis heute, aber da die Namen "Taro" und "Jiro" im historischen Japan relativ gebräuchliche Spitznamen für Jungen sind, ist der Wahrheitsgehalt der Geschichte fraglich, aber der Geist des Ereignisses lebt durch die Synonymität des Naturdenkmals mit der Stadt Otsuki weiter.

Saruhashi Bridge

Saruhashi-Brücke

@Wikimedia

Neueste Artikel

Shirakawago, Takayama

Wie kommt man von Kanazawa nach Takayama

Fahren Sie von Kanazawa nach Takayama mit dem Hokuriku Shinkansen und dem Hida Express Train!

Sanno Festival in Takayama

How to get from Nagoya to Takayama

Die Endstation des Hida Limited Express, Nagoya in der Präfektur Aichi, führt auf die andere Seite der Insel Honshu an die japanische Meeresküste, und auf halber Strecke hält er in Takayama, einer

Matsumoto Castle in Nagano

Wie man von Tokyo nach Matsumoto kommt

Nutzen Sie den Azusa Limited Express Train, um von der japanischen Metropole Tokio in die geschichtsträchtige, aber bescheidene Stadt Matsumoto in der Präfektur Nagano zu gelangen!

Alle Artikel anzeigen (66)